@RobertHarm

Daten aus dem OpenData-Katalog Wien visualisiert

Am 17. Mai 2011 wurden im Rahmen der Open Government-Initiative der Stadt Wien die ersten Datensätze im Open Data Katalog veröffentlicht. In diesem Katalog sind unter anderem auch statistische Daten zum Themenbereich Bevölkerung bis auf Bezirksebene heruntergebrochen zu finden.

Da diese Daten maschinenlesbar vorliegen (eines von 8 wichtigen opendata-Grundprinzipien), können sie von interessierten Personen auch ohne Programmierkenntnisse mit Hilfe unseres Eingabeformulars auf DataMaps.eu visualisiert werden.

Da DataMaps.eu ein ehrenamtliches Projekt ist, das interessierte Personen in ihrer Freizeit weiterentwickeln, bitte wir um Nachsicht bei Statistik-Experten: uns ist bewußt, dass mit der jetzigen Version 1.0 nicht alle statistischen Grundsätze bzw. wichtige Elemente wie z.B. genauere Klassenbildung berücksichtigt werden.
Version 2.0, deren Entwicklung sich bereits in der Endphase befindet, wird sicher auch hier einiges an Verbesserung bringen. Wer jedenfalls an der Weiterentwicklung von DataMaps.eu interessiert ist, ist herzlich eingeladen, per E-Mail an info@datamaps.eu mit uns Kontakt aufzunehmen.

Hier ein paar Visualisierungsbeispiele basierend auf den Daten des Wiener Open Data Katalogs:

Im Vergleich zu den Lebendgeburten die Sterbefälle auf einer Datenlandkarte dargestellt:

Welche Bevölkerungsentwicklung gab es nun absolut? (ohne Berücksichtigung von Migration; d.h. Anzahl Geburten weniger Anzahl Sterbefälle):

In relativen Zahlen (absolute Zahlen der vorigen Grafik in Prozent der Gesamtbevölkerung des jeweiligen Bezirks):

DataMaps.eu unterstützt den „Berlin Open Data Day“

Am 18.5.2011 findet der „Berlin Open Data Day“ statt, der von der ehrenamtlichen Initiative D2B1 veranstaltet wird und über den aktuellen Stand der Entwicklungen in Berlin sowohl in Vorträgen, Diskussionen und bei einer Werkschau informieren will.

DataMaps.eu wird ab Version 2.0, deren Entwicklung sich in der Endphase befindet, auch internationale Vorlagen unterstützen. Als Preview für den „Berlin Open Data Day“ haben wir unser Tool angepaßt, um bereits jetzt Bezirke und Ortsteile von Berlin als Vorlage verwenden zu können.

Dieses Tool ist unter http://datamaps.eu/boddy erreichbar und kann frei verwendet werden.

Hier zwei Demo-Visualisierungen, welche damit erstellt wurden:

Berlin – Bezirke:

Berlin – Ortsteile:

Wir wünschen einen spannende Veranstaltung und viel Erfolg!

Status zur Entwicklung von v2.0

Dank dem Engagement unseres Hauptentwicklers Lukas Prokop näheren wir uns mit großen Schritten der Fertigstellung der v2.0 von DataMaps.eu (siehe github-commit-log)

Das nächste Release wird wie schon angekündigt ermöglichen, auch internationale Vorlagen für die Erstellung von Flächenlandkarten zu verwenden. Die internationalen Templates, mit denen wir starten werden, sind auf der Seite „Vorlagen“ zu finden.

Version 2.0 wird außerdem einige praktische Zusatzfunktionalitäten bieten, die wir nach erfolgtem Release hier im Blog vorstellen werden.

Bis dahin bitten wir noch um ein wenig Geduld!

BBC-Dokumentation „The Beauty of Maps“

Sehenswerte BBC-Dokumentation zum Thema Kartographie, die nun auch auf Youtube verfügbar ist:

Auch die Webseite zur Dokumentation ist empfehlenswert: http://www.bbc.co.uk/bbcfour/beautyofmaps/

Spezial-Farbrichtungen für Wahlergebnisse & Co.

Bis vor kurzem war es auf DataMaps.eu nur möglich, Zahlenbereiche zu visualisieren (z.B. Bezirke mit niedrigsten/höchsten PKW-Zahlen).

Mit einem kleinen Trick bzw. genauer gesagt mit zwei zusätzlichen Farbrichtungen können nun auch „Zustände“ dargestellt werden:

 

Die Farbrichtung „Partei-Farben“ umfasst alle Partei-Farben der im Moment im Nationalrat vertreten Parteien. Diese Farbrichtung haben wir vor allem in Hinblick auf unsere Kooperation mit openwahl.org hinzugefügt: hier sollen langfristig durch das Zusammenspiel unserer beiden Schnittstellen unterschiedlichste Wahlergebnisse visualisiert werden können.

Die zweite neue Farbrichtung „Bunte Mischung“ umfasst 10 Farben, welche nach Belieben verwendet werden können.

Was ist bei der Verwendung dieser Farbrichtungen zu beachten?

Will man eine Visualisierung mit einer dieser Farbrichtungen erstellen, muss man diese logischerweise im ersten Schritt im Eingabeformular auswählen. Zusätzlich muss je nach Farbrichtung die richtige Anzahl an Farben im Feld „Anzahl der Farben“ festgelegt werden – d.h. bei „Partei-Farben“ 5 und bei „Bunte Mischung“ 10. Anschließend müssen die Werte für die Visualisierung mit folgendem Schlüssel codiert werden:

D.h. im Falle der obrigen Demo-Visualisierung

  • Burgenland: 1
  • Kärnten: 5
  • Niederösterreich: 2
  • Oberösterreich: 2
  • Salzburg: 1
  • Steiermark: 1
  • Tirol: 2
  • Vorarlberg: 2
  • Wien: 1

Kleine Einschränkgung: in der jetzigen Version ist es leider noch nicht möglich, die Legenden dynamisch zu gestalten. D.h. es wird z.B. im Falle der Partei-Farben die Skala mit 1 bis 5 angezeigt und nicht mit den Parteinamen. D.h. bitte bei Bedarf manuell im Nachhinein mit einem Grafik- oder Vektorenprogramm ändern.

Danke in diesem Zusammenhang auch nochmals an Susanne für die Unterstützung bei der Farbrichtungen!

Start des Betatests der Gemeindekarten-Vorlagen

Die Qualitätssicherung der Gemeindekarten-Vorlagen ist seit gestern abgeschlossen. Die fertigen SVG-Vorlagen wurden auf DataMaps.eu integriert und können ab sofort für die Erstellung von Visualisierungen verwendet werden.

Weiters wurden die verfügbaren Farbskalen reduziert (v.a. jene mit wenig Kontrast – danke nochmals an @lesewesen für die Beratung während des CreateCamps!)

Wie gehts nun weiter?

Als nächstes wird es ein weiteres kleines Update bei den Farbskalen geben, welche eine Einfärbung von zB Gemeinden nach einem Farbschlüssel ermöglicht (zB für Visualisierung von Wahlergebnissen). Mehr demnächst in einem eigenen Blogbeitrag.

Auch am Wechsel zu einem leistungsstärkeren Hostingprovider wird gearbeitet. Die Donau-Universität KremsZentrum für E-Government – hat zu unserer großen Freude zugesagt, explizite Serverkapazitäten zur Verfügung zu stellen. Danke schon mal im Vorfeld für dieses Angebot!

Wir glauben, dass diese ab der Freischaltung der Version 2 des Frameworks inkl. internationaler Vorlagen sicher nicht schaden können 😉 – Zeitpunkt gibts noch keinen konkreten dafür; lt. Hauptentwickler Lukas fehlt aber nicht mehr viel zur Fertigstellung.

Fehlermeldungen oder generelles Feedback bitte wie immer im Bugtracker, Forum oder als Kommentar hinterlassen.

Zum Schluß nochmals danke an das gesamte DataMaps.eu-Team, das v.a. im Rahmen des CreateCamps die Finalisierung der Gemeindekarten vorangetrieben hat!

Video-Doku vom CreateCamp 2011 Wien

Danke an Robert Lender fürs Erstellen des Videos!

CreateCamp Wien – Bericht von Tag 2

Heute ist auch die Österreichkarte aller Bezirke fertig geworden:

Download als SVG-File

Diese Vorlage kann bereits über das Eingabeformular von allen BenutzerInnen verwendet werden. Die Gemeindekarten werden noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, bevor diese zur Auswahl zur Verfügung stehen – bitte noch um etwas Geduld!

Auch bei der Kooperation mit openwahl.org gab es Fortschritte – am Entwicklungssystem konnte eine Visualisierung von Wahldaten NÖ über die API von DataMaps.eu erstellt werden. Da es hier jedoch noch einige offene Punkte gibt, leider noch kein Screenshot 🙂

Einen ausführlicheren Bericht zum CreateCamp insgesamt hat Clemens Schuster alias @hofrat geschrieben: http://hofrat.ch/2011/03/createcamp-wien-2011-ein-erfolg/ – ein längeres Video von Robert Lender, der iMovie fürs iPad entdeckt hat 🙂 , wird in den nächsten Tagen folgen.

Ich möchte mich nochmal bei allen TeilnehmerInnen für die tollen 2 Tage  bedanken – es begeistert mich jedesmal, wie in so kurzer Zeit so tolle Ergebnisse aufgrund der guten Zusammenarbeit erzielt werden! Besonderen Dank auch nochmals an Thomas Thurner, der uns den Raum D im quartier21 kurzfristig zur Verfügung gestellt und so das CreateCamp im letzten Moment vor der Absage gerettet hat.

Video: DataMaps.eu am CreateCamp Wien

Vielen Dank an Robert Lender fürs Erstellen des Videos!

CreateCamp Wien – Bericht von Tag 1

Wir haben es geschafft: alle 2.357 Gemeinden Österreichs sind benannt 🙂

Anzeige als SVG-File

Die fertige Vorlage wird in den nächsten Tagen für alle BenutzerInnen auf DataMaps.eu zur Auswahl zur Verfügung stehen.

Morgen werden wir versuchen, die Karte aller politischen Bezirke Österreichs zu finalisieren. Wer noch kurzfristig am CreateCamp teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen, am 10:00 Uhr in den Raum D / quartier21 ins Museumsquartier zu kommen!